Das Magazin „Sprachrohr“

Viermal im Jahr erscheint das Sprachrohr über den Bundesverband der Kehlkopfoperierten e.V.

Das Sprachrohr richtet sich an die Betroffenen, also die Kehlkopflosen bzw. Kehlkopfoperierten und auch an deren Angehörige und Partner.

 

 


Unser Gruppenleiter erhält eine Anzahl an Printaugaben des Sprachrohres. Das Sprachrohr wird dann bei unseren monatlichen Treffen verteilt.

Spende


Deine Spende ist wichtig, weil Aufklärungsarbeit, Veranstaltungen, Betreuung von Neubetroffenen, Website etc. kosten – trotz allem ehrenamtlichen Einsatz – viel Geld.

Von den Mitgliedsbeiträgen ist dies nicht zu finanzieren, weil diese bewußt niedrig gehalten werden, um auch denen die Mitgliedschaft zu ermöglichen, die durch Ihre Erkrankung z.B. erwerbsunsfähig geworden und/oder auf Hilfe von außen angewiesen sind.

Mit Deiner Hilfe können auch wir helfen!

Unsere Kontoverbindung:

Märkische Bank eG
IBAN: DE56 4506 0009 8001 7004 00
BIC: GENODEM1HGN